Für die Teppichausstellung eines Großhändlers sollte ein neues Konzept entwickelt werden. Wir haben das Thema Teppich auf den Punkt gebracht und die Muster werden auf kreisrunden Flächen, die teilweise beweglich sind, präsentiert.

 

Regale mit Musterfronten bieten ausreichend Stauraum für größere Handmuster und Kollektionskoffer. Die Ausstellung hat somit immer einen übersichtlichen und aufgeräumten Charakter.

 

Der lange “Läufer” der Ausstellungsfläche wird an der Wand hochgeführt und ist mit Musterpunkten bestückt. Dahinter befinden sich weitere Musterregale.

 

Dies ist ein weiteres erfolgreiches Austellungskonzept für Bodenbeläge, welche wir bereits seit 20 Jahren entwickeln und umsetzen. Wir greifen hier nicht auf fertige Ladenbausysteme zurück, sondern entwickeln individuelles Design nach den Bedürfnissen der Auftraggeber. Sei es für 20, oder 500m² Ausstellungsfläche.